Datenschutz

Behördeninterner Datenschutzbeauftragter

Der § 10a ThürDSG regelt, dass bei den Behörden und anderen öffentlichen Stellen in Thüringen Datenschutzbeauftragte bestellt werden müssen. Die behördlichen Datenschutzbeauftragten sind mit einer gewissen Unabhängigkeit ausgestattet. Ihre Aufgabe ist es, die öffentlichen Stellen zu beraten und die Einhaltung des Datenschutzes zu überwachen.

Bestellt werden darf allerdings nur, wer die notwendige Fachkenntnis in Fragen des Datenschutzes und der Datensicherheit hat und durch diese Tätigkeit keinem unüberwindbaren Interessenkonflikt mit sonstigen dienstlichen Aufgaben ausgesetzt wird.

Weitere Informationen rund um das Thema behördeninterner Datenschutzbeauftragten erhalten Sie in einer Broschüre des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit "Die Datenschutzbeauftragten in Behörde und Betrieb"

Ihr Kontakt zum TLfDI


Logo des TLFDI

Sie brauchen die Hilfe des TLfDI?

Postfach 90 04 55 | 99107 Erfurt
Häßlerstrasse 8 | 99096 Erfurt

Tel.: 03 61 / 37 71 900
Fax : 03 61 / 37 71 904

Logo Freistaat Thüringen