Landesbeauftragter Dr. Lutz Hasse

Dr. Lutz Hasse

Herzlich Willkommen auf den Seiten des Thüringer Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit wird vom Landtag mit mehr als der Hälfte der gesetzlichen Zahl seiner Mitglieder gewählt.

Die Amtszeit beträgt sechs Jahre. Einmalige Wiederwahl ist zulässig.
Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit ist in der Ausübung seines Amtes unabhängig und nur dem Gesetz unterworfen.

Seit dem 9. Dezember 2011 ist der TLfDI auch Aufsichtsbehörde für die nicht-öffentlichen Stellen (Unternehmen) in Thüringen gemäß § 38 Abs. 6 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) i. V. m. § 42 Abs. 1 Thüringer Datenschutzgesetz (ThürDSG).

Am 29.12.2012 trat das Thüringer Informationsfreiheitsgesetz (ThürIFG) in Kraft. Die Aufgabe des Landesbeauftragten für die Informationsfreiheit wird gemäß § 12 Abs. 2 ThürIFG von dem Landesbeauftragten für den Datenschutz wahrgenommen.

Newsticker heise online 
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten zu den Themen Datenschutz und Technik.

 

Hinweis: 
Der TLfDI hat vorübergehend folgende  Rufnummernanzeige:
+49 361 600685XX (XX Endziffern des jeweiligen Ansprechpartners)
Die im Organigramm, im Kontakt und im Impressum veröffentlichten Rufnummern behalten bis auf Weiteres ihre Gültigkeit!

 

Gesetze und Links

 

Link zum Diskussionsforum des Thüringer Landtags. Das Diskussionsforum des Thüringer Landtags bietet Raum zur Diskussion aktueller parlamentarischer Vorhaben. Sie können sich in diesem Forum über Gesetzentwürfe des Parlaments informieren und Ihre Meinung zu den Vorhaben äußern.

Logo Thüringer Landtag

 

Aktuelles

Datenschutz-Links

Datenschutz WIKI Datenschutz FORUM Young Data

Veranstaltungshinweise

 Zwei auf einen Streich:

Transparenzgesetz und Digitale Selbstverteidigung

 Im Rahmen einer Pressekonferenz wird der Thüringer Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (TLfDI) seinen Vorschlag für ein Thüringer Transparenzgesetz vorstellen, der im politischen Raum als Anregung dienen soll.                   

Als Beitrag zum 13. Safer Internet Day stellt der TLfDI zudem sein neues Anleitungsheft zur digitalen Selbstverteidigung vor – denn Selbstschutz der Privatsphäre durch Jung und Alt ist dringend angesagt!  

Hierzu lädt der TLfDI die Abgeordneten des Thüringer Landtages und die Vertreter der Presse am

Dienstag, 9. Februar 2016, 10 Uhr

in die Behörde des TLfDI

Häßlerstraße 8, 3. Etage

99096 Erfurt

herzlich ein.

Dr. Lutz Hasse

Thüringer Landesbeauftragter für den Datenschutz

und die Informationsfreiheit

Häßlerstraße 8

99096 Erfurt

www.tlfdi.de



Bei einem Zugriff auf diese Seiten werden keine personenbezogenen Daten gespeichert.

Für externe LINKS wird keinerlei Haftung übernommen. Bei auftretenden Problemen bzw. verfälschten oder sinnfremden Inhalten bitte ich um eine kurze Mitteilung, damit entsprechend reagiert werden kann.